Schritt für Schritt - Entwickeln für OS X und iOS
Schritt für Schritt - Entwickeln für OS X und iOS
Build Einstellungen

Die Einstellungen (Preferences) von Xcode erlauben Ihnen eine Vielzahl von Anpassungen vorzunehmen und somit das komplette Verhalten von Xcode während der Programmentwicklung zu steuern.

Einer der wichtigsten Unterpunkte sind hier die Build Einstellungen, mit vielen nützlichen Punkten, die Ihnen die Arbeit mit Xcode erleichtern können.
stacks_image_94E8B708-3D18-4924-B625-252FA9B9CF62
Hier finden Sie zum Beispiel die Einstellung alle (veränderten) Dateien vor dem Kompilieren automatisch zu speichern. Normalerweise tut Xcode das nämlich nicht, sondern fragt Sie jedes Mal, ob Sie das möchten. Auf die Dauer eine sehr lästige Frage.

Des weiteren haben Sie die Möglichkeit im Fehlerfall die Kompilierung fortzusetzen (Continue building after errors). Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Ihr Projekt aus vielen Dateien besteht und Sie viele Änderungen im Code gemacht haben. Im Normalfall würde der Kompilier abbrechen und Sie zur Behebung des ersten Fehlers auffordern, weitere Fehler würde er dann erst bei einem weiteren Kompiliervorgang bemängelt. Mit dieser Option aktiviert wird versucht, so viel wie eben möglich zu kompilieren. Natürlich gibt es immer Fehler die einen Kompiler zu Aufgabe zwingen.

Ebenso habe Sie die Möglichkeit das Build Results Window immer, gar nicht, oder nur im Fehlerfall anzuzeigen. Das kann sehr hilfreich sein, denn dort können Sie verfolgen, was der Kompilier gerade tut. Manchmal ist die Ausgabe aber so schnell, dass es nur schwer zu verfolgen ist. Bei größeren Projekten, bei der die Kompilierung länger dauert, sollten Sie sich die Ausgaben auf jeden Fall mal ansehen, es ist sehr informativ.

Auch die Anzeige von Fehler und Warnungen können Sie hier einstellen. Nehmen Sie es sich zu Herzen, auch Warnungen sind wichtig! Vielleicht wird ihr Programm nicht abstürzen, aber wenn der Kompilier meint, die Dinge in Ihrem Code wären nicht so, wie sie sein sollten, hat er damit in der Regel recht.

nächste Seite